abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
BIM Coordinator Program (INT) April 22, 2024

Gehen Sie den nächsten Schritt Ihrer Karriere als zertifizierter Graphisoft BIM Koordinator!

Bibliotheken und Objekte
Archicad- und BIMcloud-Bibliotheken, deren Verwaltung und Migration, Objekte und andere Bibliotheksteile, etc.

Fenster oberhalb Schnittebene und über deTor

Sabine_X
Contributor

Hallo.

Wie stelle ich es ein, dass ein Fenster über einem Tor im EG gepunktet und im 1.OG normal dargestellt wird?

Das Tor in meinem Projekt ist 2,5 m hoch. Das Fenster sitzt darüber. Die Wand geht über zwei Geschosse.

EG ist 2,76 m hoch. 1.OG ist 3,24 m hoch. Fensterbrüstung liegt bei 3,50 m. Die Schnittebene liegt bei 1 m.

Die Grundrissdarstellung bei Fenster steht auf "symbolisch". Beim Umstellen auf "Untersicht", ist die Darstellung im EG gestrichelt, jedoch im 1.OG auch.

 

Wenn es schon eine Lösung gibt, bitte ich um einen Link. Vielen Dank.

ArchiCad 26.0.0 GER
6 ANTWORTEN 6
poeik
Expert

Ehrlich gesagt kenne ich auch keine einfache Lösung. Du könntest vom OG einen eigenen Ausschnitt basteln, bei welchem du mit einer graphischen Überschreibung alle Linien gestrichelt überschreibst und die Schraffuren ausblendest. Diesen legst du dann im Layout mit transparentem Hintergrund über den EG-Grundriss und schneidest ihn so zusammen, dass nur der Bereich des Fensters sichtbar bleibt. Aber wie gesagt, ein Gebastel... ✂️

Aber immerhin bleibt so das Fenster dynamisch verknüpft mit dem Original.

 

Gruss, poeik

ArchiCAD CHE 5 - 27
Evelyn Lotter
Graphisoft
Graphisoft

@Sabine_X 
Du könntest die Wand horizontal trennen. Also eine Wand im EG, in der sitzt das Tor und eine leere Öffnung in der Größe des Fensters, Darstellung "Untersicht".
Die leere Öffnung befindet sich dabei an ihrer tatsächlichen Position, also über der Wand im EG.
Die zweite Wand ist dann nur im OB und in der sitzt das eigentliche Fenster. Dann müsste die Darstellung passen.

Viele Grüße
Evelyn Lotter

 

Graphisoft Germany
Education Manager D/AT

Hallo, Evelyn.

 

Vielen Dank. Gibt es auch die Möglichkeit, diese leere Öffnung vom Torflügel nicht überblenden zu lassen? Sonst ist bei mir von der leeren Öffnung nur eine Kante zu sehen.

 

Gruß

Sabine

ArchiCad 26.0.0 GER

@Sabine_X 
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich verstehe, was du meinst. Kannst du bitte mal ein Bild hochladen und kennzeichnen, was wie dargestellt werden soll? Vielleicht fällt mir dazu was ein.

Viele Grüße
Evelyn

 

 

Graphisoft Germany
Education Manager D/AT

Hallo, Evelyn.

Hier ein Bild.

 

Gruß

Sabine

 

Screenshot 2024-01-04 144248.png

ArchiCad 26.0.0 GER
Evelyn Lotter
Graphisoft
Graphisoft

@Sabine_X 
Das geht vermutlich nicht so einfach, da diese Darstellung ja korrekt ist. Man sieht zunächst einmal vorrangig das geschnittene Element in der Schnittebene. Das Element darüber liegt ja an der gleichen Stelle aber ist eben zweitrangig.
In dem Fall (wenn es nur eine Stelle ist), würde ich die gestrichelten Linien als 2D-Linien einfach leicht versetzt hinzufügen. Bei Bedarf legst du noch eine weiße Schraffur drunter, wenn du einen Teilbereich überdecken willst.
Ansonsten gehen mir hier die Ideen aus.
Viele Grüße

Evelyn

 

Graphisoft Germany
Education Manager D/AT
Einschreiben und zertifiziert werden!