abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
BIM Coordinator Program (INT) April 22, 2024

Gehen Sie den nächsten Schritt Ihrer Karriere als zertifizierter Graphisoft BIM Koordinator!

Elemente mit den Fixpunkten bearbeiten

gmassmann
Graphisoft Alumni
Graphisoft Alumni

In Archicad gibt es Elemente, die mit bearbeitbaren Fixpunkten direkt am Objekt eingestellt werden können. Dies Veränderungen können im Grundriss und im 3D Fenster vorgenommen werden, ohne dass Sie dazu in die jeweiligen Elementeinstellungen gehen müssen. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Elemente durch diese bearbeitbaren Fixpunkten verändern können und was es dabei zu beachten gibt.




Bearbeitbare Fixpunkte


2023_06_138943-01.png

Wenn Sie ein Element aktivieren, werden die Fixpunkte des Elements sichtbar. Die bearbeitbaren Fixpunkte sind rautenförmig und haben eine pinke Farbe. Klicken Sie auf diese Punkte, um ein Element mit der Pet-Palette oder Mauszug bzw. Eingabe-Tracker direkt zu bearbeiten.



Fenster und Türen


2023_06_138943-02.jpg

Wenn Sie ein Fenster im Grundriss aktivieren, sehen Sie neben den schwarzen auch die pinken Fixpunkte, zwei im Fensterstempel und einen direkt am Fenster.




  1. Mit einem Klick auf diesem Fixpunkt kann der Stempelverschoben werden.

  2. Dieser Fixpunkt ermöglich das drehen des Fensterstempels

  3. Mit diesem Fixpunkt kann der 2D-Öffnungswinkel manuell eingestellt werden. Nutzen Sie dazu auf der Pet-Palette die Option Knotenpunkt verschieben.


 


Der Türöffnungswinkel lässt sich im Grundriss über den Fixpunkt manuell bestimmen. Im 3D-Fenster kann mit dem Fixpunkt der 3D-Öffnungswinkel eingestellt werden.


2023_06_138943-03.png
2023_06_138943-04.jpg

Das gleiche Prinzip kann auch auf Schiebefenster angewendet werden.


2023_06_138943-05.png
2023_06_138943-06.jpg
2023_06_138943-07.png

Auch Fenstersprossen können mit den bearbeitbaren Fixpunkten angepasst werden. Mehr dazu in diesem Beitrag.



Auch die Öffnungswinkel von Türen können im Grundriss und im 3D-Fenster eingestellt werden. Natürlich können Sie den Öffnungswinkel auch mit dem Eingabe-Tracker eingeben.


2023_06_138943-08.jpg
2023_06_138943-09.jpg
2023_06_138943-10.png

Die Fenster und Türen in Fassaden können im 3D-Fenster geöffnet werden.



Wandabschluss


Die Wandabschluss-Objekte können sowohl im Grundriss als auch 3D-Fenster über die bearbeitbaren Fixpunkten verändert werden.


2023_06_138943-11.jpg
2023_06_138943-12.jpg

Objekte und Lichtquellen


Bibliotheksobjekte und Lichtquellenobjekte können ebenfalls im Grundriss und im 3D-Fenster über die Fixpunkte bearbeitet werden.


2023_06_138943-13.png
2023_06_138943-14.png
2023_06_138943-15.jpg

Räume und Raumstempel


Die Form von Räumen kann über die Fixpunkte an den Ecken verändert werden. Der Raumstempeln kann verschoben, die Einheitennummer kann verschoben und auch gedreht werden.


2023_06_138943-16.jpg
2023_06_138943-17.jpg
2023_06_138943-18.png

Sichten und Details


Bei den Sichten kann der Marker-Text über die Fixpunkte verschoben werden. Bei Details kann der Detail-Marker verschoben werden und der Detailrahmen in seiner Form verändert werden.


2023_06_138943-19.jpg
2023_06_138943-20.png
2023_06_138943-21.png

Marker und Raster


Bei Änderungs-Markern kann der Marker-Kopf verschoben werden. Die Länge von Rastern sowie die Position von Rastermarkern können im Grundriss und im 3D-Fenster verändert werden.


2023_06_138943-22.jpg
2023_06_138943-23.jpg
2023_06_138943-24.jpg

2023_06_138943-26.png

Hinweis:

Die Farbe des Fixpunktes kann über die Arbeitsumgebung angepasst werden.





Die Screenshots wurden in Archicad Version 26 erstellt

Didn't find the answer?

Check other topics in this Forum

Back to Forum

Read the latest accepted solutions!

Accepted Solutions

Start a new conversation!