abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
BIM Coordinator Program (INT) April 22, 2024

Gehen Sie den nächsten Schritt Ihrer Karriere als zertifizierter Graphisoft BIM Koordinator!

Troubleshooting - Grundriss kann nicht gelesen werden

Fabian Keller
Graphisoft
Graphisoft
Problem:

Beim Öffnen einer Datei erscheint die Fehlermeldung:

„Grundriss kann nicht gelesen werden“
2023_05_Bildschirmfoto-2023-05-26-um-09.53.39.png


Troubleshooting - Grundriss kann nicht gelesen werden


Verschiedene Ursachen können die Ursache für die Fehlermedlung sein.
1. Die Projektdatei aus einer neueren Archicadversion, wird mit einer älteren Archicadversion geöffnen

Sind mehrere Archicadversionen auf ihrem Gerät installiert (z.B. Archicad 25 & Archicad 26) und die Datei wird per Doppelklick aus der Dateiebene herraus geöffnet, kann es in seltenen Fällen dazu kommen, dass die Zuordnung im Betriebssystem alle Archicaddateien versionsübergreifend einer bestimmten Archicadversion zuordnet. In der Folge werden dann z. B. auch Archicad 26 Dateien der Archicadversion 25 zugeordnet und Archicad gibt die Fehlermeldung aus.

Lösung:
Öffnen der Datei aus der Programmoberfläche von Archicad über Ablage > Öffnen

2. Datei enthält fehlerhafte oder defekte Elemente




Es kann zu Schreibfehlern in der Datei kommen, die aufgrund von Fehlern in Elementen oder externen Objekten auftreten, so dass die Datei danach nicht mehr geöffnet werden kann.

Im manchen Fällen kann auch eine einfache Dateireparatur das Problem beheben.




Es gibt Backups der bearbeiteten Dateien, die im Projektordner der .pln Projektdatei zu finden sind. Die .bpn Datei enthält den letzten Stand der Datei vor dem letzten Sichern.

Die Dateiendung .bpn kann in .pln umbenannt werden. Öffnen Sie die umbenannte Datei.





3. Die Datei wurde beschädigt

Dateien können beschädigt werden, wenn diese beim Speichern nicht vollständig geschrieben werden können. Dies kann passieren, wenn die Datei direkt in einen Online Cloudspeicher geschrieben wird oder auf externe Geräte, wie USB Sticks, externe Festplatten, Netzlaufwerke etc. gesichert wird und die Verbindung während des Speichervorgangs unterbrochen wurde.

In manchen Fällen können Daten aus der temporären Sicherung wiederhergestellt werden.

Sie können das Tempverzeichnis in der Arbeitsumgebung einsehen, wenn Sie dort zum Bereich "Büro-Standard-Schemata/Besondere Verzeichnisse" gehen.

Der Standardpfad lautet:

MAC: Benutzer>Benutzername>Library>Application Support>Graphisoft>Autosave2x
PC: C:/Benutzer/Benutzername/Graphisoft/Autosave<2X

In diesem Verzeichnis finden Sie einen oder mehrere "Autosave AC 2x" Ordner.
Wenn mehr als nur ein Ordner vorhanden ist, sortieren Sie die Ordner im Dateibrowser ihres Betriebssystems nach Datum und öffnen Sie den Ordner mit dem entsprechenden Datum.
Hier finden Sie eine database.fdb Datei, die etwa die Größe Ihrer Projektdatei haben sollte.
Sie können diese kopieren und auf dem Desktop einfügen, und die Dateiendung in .pln ändern.

  • Öffnen Sie Archicad und wählen Sie im Öffnen Dialog das .pln Format

  • Wählen Sie die umbenannte database.pln Datei an

  • Aktivieren Sie die Checkbox Ausgewählte Datei öffnen und reparieren.

  • Mit einem Klick auf „Öffnen“  wird der Reparaturvorgang gestartetSichern Sie die reparierte Datei unter einem neuen Namen und öffnen Sie dann die Datei wieder aus dem Archicad Programm heraus über "Ablage" und "Öffnen".


Gut zu wissen:

  • Das Problem ist projektspezifisch und muss individuell betrachtet werden



Sie haben noch Fragen oder das Problem besteht weiterhin? Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem GRAPHISOFT Support auf.
Mitwirkende
Versionsverlauf
Letzte Aktualisierung:
‎2023-06-05 06:28 PM
Aktualisiert von:

Didn't find the answer?

Check other topics in this Forum

Back to Forum

Read the latest accepted solutions!

Accepted Solutions

Start a new conversation!