abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
BIM Coordinator Program (INT) April 22, 2024

Gehen Sie den nächsten Schritt Ihrer Karriere als zertifizierter Graphisoft BIM Koordinator!

Modellierung
Entwurfswerkzeuge von Archicad, Elementverbindungen, Modellierungskonzepte usw.

Bauteilkatalog erstellen

Anonymous
Nicht anwendbar
Schönen Abend in die Runde!

Bei der Suche zu diesem Thema bin ich auf folgenden Beitrag gestoßen, der die Auswertung über die Projektmappe im Navigator vorschlägt.
https://forum.graphisoft.de/viewtopic.p ... eilkatalog

Wenn ich das richtig verstehe, muss man dafür ein leeres Projekt erstellen und jedes Bauteil einmal zeichnen. - das war bis dato auch unser Workaround im laufenden Projekt.
leider nicht ideal.

Gibt es nach wie vor keine Liste oder ähnliches, um die mehrschichtigen Bauteile auszuwerten? Im Prinzip brauchts ein vermaßtes Bauteil, nebenan in Text jede Schicht beschrieben und addierbar zum Gesamtaufbau (traumhaft wäre noch die Möglichkeit das in excel zu exportieren, damit der Bauphysiker seine Zahlen ergänzen kann..!


Ich hoffe, es finden sich Leute, di Zeit haben diesen Erguss zu lesen und viell sogar Input für mich haben. Besten Dank, luma
18 ANTWORTEN 18
Markus Denzlinger
Graphisoft Partner
Graphisoft Partner
In ARCHICAD kannst Du grundsätzlich nur das auswerten, was als Bauteil vorhanden ist. Lediglich Attribute können über den Attribute-Manager oder über einige GDL-Objekte ausgewertet werden.

Gruß

Markus
Anonymous
Nicht anwendbar
Du kannst noch Bauteile assoziativ etikettieren. In diesen können die Attribute ausgelesen, weiterverarbeitet und die Ergebnisse als neue Parameter abgelegt werden. Diese kann man dann ebenfalls in einer IA zu den Bauteilen listen. Aber die Bauteile musst Du dennoch immer 1x zeichnen.
Anonymous
Nicht anwendbar
so eine faktenlage habe ich leider befürchtet.
das Ergebnis soll wie folgt aussehen: das Bauteil aufgesplittet in seine Bestandteile, jeweils mit den Stärken ausgewiesen und evtl. mit zusätzlichen Infos ergänzt.



das ist und bleibt Handarbeit?
schade eigentlich..
Anonymous
Nicht anwendbar
auf der Suche nach Alternativen, gibt es in archicad eine Möglichkeit einfache Rechentabellen im Layout aufzustellen?

ansonsten wäre der Weg, alle Bauteilsymbol zu publizieren und in ein ecxel-file einzuarbeiten.

Auf jeden Fall alles recht umständlich. für Input bin ich dankbar!
Frank Beister
Advisor
Das ist ein sehr spezieller Darstellungswunsch.
Eine Tabellenstruktur kann man nicht so einfach erstellen. Vielleicht mit Linien und Text und Tabs.

Smarter könnte man das als Objekt programmieren. Ist aber Aufwand.

Ich habe mal ein Etikettenobjekt geschrieben, das Schichten ausgibt. Aber nicht als Tabelle. Das Objekt übersetzt auch Kürzel in Namen (z.B. WD=Wärmedämmung). Machbar ist viel. 😉

Wir zeichnen das im Büro immer auf Arbeitsblättern bzw. Details. Automatisiert sehe ich da einen ziemlichen administrativen Aufwand.
bim author since 1994 | bim manager since 2018 | author of selfGDL.de | openGDL | skewed archicad user hall of fame | author of bim-all-doors.gsm
Hmooslechner
Rockstar
Auch zum Thema passend: Tabellen-Objekt (Ettikett - genau lesen):

https://bimcomponents.com/GSM/Details/19292

Man ladet sowas direkt in Archicad im Objekt - Dialog mit aktiver Internetverbindung herunter, indem man in der Dialogbox oben nach dem Begriff sucht..

https://forum.graphisoft.de:443/viewtopic.php?f=6&t=21784&hilit=Tabelle.pln
AC5.5-AC27EduAut, PC-Win10, MacbookAirM1, MacbookM1Max, Win-I7+Nvidia
Anonymous
Nicht anwendbar
Vielen Dank für Euren Input!
Wir machen das bis dato auch in mühevoller Handarbeit. Bei großer Masse schleichen sich da aber auch mehr und mehr Fehler ein.. deshalb wiedermal die Frage an das weise Forum ,-)

@ hmooslechner
hab ich natürlich sofort ausprobiert und das ding macht schon sehr viel richtig!
-einziger Wehmutstropfen ist, dass die Schraffuren ausgelesen werden anstatt der Baustoffe und eben nur letzteres ist im Moment bei uns sauber sortiert.. jo mei.
-ein Problem gibt's, sobald die Option "zusätzliche Info zeigen" aus gemacht wird: die Titelzeile verrrutscht dabei in die erste Zeile

-Genial wäre natürlich noch die Möglichkeit Kommentarspalten einzufügen.

Aber es ist immer leicht Wünsche zu aufzuzählen. Grundsätzlich wärs ein feines Werkzeug!
Vielen Dank schonmal, puma
Anonymous
Nicht anwendbar
solange der
WALL_SKINS_PARAMS keine Baustoffe liefert bleibt es bei Schraffuren.
Anonymous
Nicht anwendbar
@ koma: zu schade - aber lösbar, indem die Schraffuren passend gemacht werden

das mit der verrutschten Titelzeile ist aber wirklich dumm - gibt's dafür eine Lösung?
Einschreiben und zertifiziert werden!